Auf deutsch anzeigenDisplay in English

 

:: Home  :: Sitemap  :: Downloads  :: Shop  :: Impressum  :: Newsletter

:: Produkte  :: Support  :: dataweb

PRODUKTE

:: NEWS :: Mit NShape können Entwickler MS Visio-ähnliche Funktionalität in Ihre Anwendungen integrieren. NShape ist Open Source und speziell für industrielle Anwendungen gemacht. Mehr...

Produkt-Überblick ::
Eingebettete Datenbanken ::
.NET Datenbank ::
C++/VB/Access Datenbank ::
Delphi-Datenbank ::
Datenbank-Entwicklungsumgebung ::
Datenbank-Server ::
Diagramming Framework ::

TurboDB für VCL

Eingebettete Datenbank
für Delphi und C++ Builder

TurboDB für VCL ist der ideale Ersatz für Paradox oder dBase in Ihren Delphi und C++ Builder Programmen. Unsere Datenbank unterstützt selbstverständlich nicht nur alle Features dieser veralteten Produkte sondern bietet eine Reihe von zusätzlichen Möglichkeiten und ermöglicht durch die kompatiblen Schnittstellen eine schmerzfreie Umstellung.
Anders als bei der Embarcadero BDE gibt es keine installierten Komponenten und auch keine notwendigen Konfigurationseinstellungen. Sie kontrollieren den gesamten Datenbankzugriff direkt aus der Anwendung heraus.

TurboDB für VCL besteht aus unserer bewährten Datenbank-Engine, den typischen VCL-Komponenten TdbTable, TdbQuery, TdbDatabase und TdbBatchMove, Designern für viele Versionen von Delphi, C++ Builder und Embarcadero Developer Studio, sowie den üblichen Werkzeugen mit Dokumentation. Die Komponenten fügen sich auf die gewohnte Weise in die Entwicklungsumgebung ein und auch deren Programmierung ist identisch zu den bekannten VCL Datenzugriffs-Komponenten aus der BDE.

TurboDB, Download bei heise

:: Unterstützte Entwicklungsumgebungen

Alle Borland/CodeGear/Embarcadero Entwicklungsumgebungen von Version 6 bis heute. Ausnahmen: Delphi 8 und RAD Studio 2003.

Ab Delphi XE 2 können Sie auch echte 64-Bit-Anwendungen mit TurboDB erzeugen.

Die Standard-Versionen von einigen Embarcadero-IDEs besitzen keine Unterstützung für Datenbank-Programmierung und sind deshalb auch nicht für TurboDB für VCL geeignet.

Für Delphi Prism empfehlen wir unsere .NET Datenbank TurboDB für .NET .

:: Systemvoraussetzungen

TurboDB für VCL läuft auf Windows 32-Bit ab Windows 2000 und Windows 64-Bit ab Windows Vista - alle von Microsoft unterstützen Editionen ohne Windows Phone/Windows RT. Die Erstellung von 32/64-Bit Programmen ist abhängig vom eingesetzten Compiler.

:: Testversion herunterladen

Probieren Sie es doch kurz mal aus und testen Sie unsere eingebettete Datenbank-Bibliothek mit Ihrem Projekt. Laden Sie sich die kostenlose Testversion herunter und prüfen Sie TurboDB VCL mit Ihrem Projekt:

TurboDB VCL für Delphi 6, 7, 2005, 2006, 2007, 2009, 2010, XE, XE2, XE3, XE4, XE5, XE6, XE7, 10 Seattle, 10.1 Berlin und C++Builder 6, 2006, 2007, 2009, 2010, XE, XE2, XE3, XE4, XE5, XE6, XE7, XE8, 10 Seattle, 10.1 Berlin

Alle Testversionen benötigen die jeweils neuesten Updates der entsprechenden Delphi/C++ Builder-Produkte. Sie sind ohne Einschränkungen 30 Tage funktionsfähig. Alle Informationen zu den Testversionen finden Sie unter "Downloads".

:: Leistungsmerkmale

  • Die gesamte Datenbankbibliothek kann nach Wunsch in die Anwendung einkompilert werden und benötigt zur Laufzeit nicht mehr ca. 1 MB. Für den Endanwender ist die Datenbank somit unsichtbar.
  • Großer SQL-Funktionsumfang einschließlich DDL, Fremdschlüssel, Transaktionen, starke Verschlüsselung, Kollationen (Sortierung nach den Regeln beliebiger Fremdsprachen) und Volltext-Indizierung.
  • Komplett in Delphi programmiert, deshalb keine Schnittstellen-Probleme mit ADO, OLE DB, dbExpress etc.
  • Alle gewohnten VCL Datenzugriffs-Komponten sind vorhanden und funktionieren wie die entsprechenden der BDE: TTdbDatabase, TTdbTable, TTdbQuery, TTdbBatchMove.
  • Assistenten zum Übernehmen von BDE-Datenbanken und zum Importieren von beliebigen Datenbanken über ADO.
  • Komfortables Datenbank-Management-Tool wird mitgeliefert.
  • Daten können mit allen TurboDB Produkten ausgetauscht werden. Datenbank-Engine ist identisch zu der in TurboDB Studio.

Eine detaillierte Auflistung aller Funktionsmerkmale finden Sie in der Feature-Tabelle.

:: Einsatzmöglichkeiten

Ablösung von Paradox oder dBase in existierenden Datenbanken, zum Beispiel um Installationsschwierigkeiten zu vermeiden, Netzwerkprobleme zu lösen, die Performanz oder die Datenmenge zu erhöhen oder die Zukunftsfähigkeit zu verbessern.

Einsatz in neuen Applikationen, wenn statt proprietärer Dateiformate eine richtige SQL-Datenbank verwendet werden soll oder wenn ein Datenbank-Server zu mächtig und teuer ist.

Verwendung in skalierbaren Anwendungen, wo je nach Kunde eine große oder kleine Datenbank eingesetzt werden soll.

:: Besonderheiten 

Diese Datenbank-Engine für Delphi geht über die Fähigkeiten von Paradox deutlich hinaus. So kann man beispielsweise Tabelle von der Anwendung aus umstrukturieren, Unicode-Strings abspeichern und verarbeiten sowie Volltext-Indexe anlegen, mit denen dann nach beliebigen Stichwörtern in der Tabelle "gegoogelt" werden kann.

:: Performanz

TurboDB für VCL ist bei aller Flexibilität und Leistungsfähigkeit auch noch sehr schnell und steht bei vielen Anwendungsprofilen in dieser Hinsicht an erster Stelle. Dies bestätigt auch eine Untersuchung von unabhängigen Nutzern:

Unabhängiger Performanz-Vergleich

:: Lizenzierung

Wie bei allen dataweb-Produkten bezahlen Sie auch hier nur eine Lizenz pro Entwickler-Arbeitsplatz. Die von Ihnen erstellte Anwendung können Sie dann ohne weitere Lizenzkosten weitergeben.

:: Siehe auch

Tabelle der Leistungsmerkmale
Dokumentation online lesen

:: Technology Partner

dataweb is a CodeGear technology partner